Fahrerflucht nach Zusammenstoß

Polizei ermittelte nach dem Unfall. Symbolfoto: Christian Beier
+
Polizei ermittelte nach dem Unfall. Symbolfoto: Christian Beier

-nal- Eine Radfahrerin ist am Dienstagabend auf dem Schulberg von einem Pkw erfasst und leicht verletzt worden. Die 17-jährige Burscheiderin fuhr die Straße hinunter, als plötzlich ein Mercedes von links aus einer Einfahrt herauskam und sie mit der Fahrzeugfront am linken Bein touchierte. Die Radfahrerin bremste stark ab und drehte sich mit ihrem Rad nach rechts, um Schlimmeres zu verhindern. Laut Mitteilung der Polizei habe der Fahrer gelacht und sei in Richtung Bismarckstraße davongefahren. Die Radfahrerin beschrieb den Fahrer: Dieser meldete sich, noch während die Polizei versuchte, ihn zu ermitteln, telefonisch. Dem 61-jährigen Burscheider sei offenbar nicht bewusst gewesen, dass es zu einer Touchierung gekommen war und die 17-Jährige sich verletzt hatte, schreibt die Kreispolizei in ihrer Mitteilung. Den Schaden am Mercedes beziffert die Polizei mit rund 500 Euro. Eine Beschlagnahme des Führerscheins lehnte die Staatsanwaltschaft ab. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare