Fahranfänger setzt Pkw vor Laternenmast

Die Polizei ließ den Fahrer im Supermarkt ausrufen. Foto: dpa
+
Die Polizei ließ den Fahrer im Supermarkt ausrufen.

Ein unklares Knallgeräusch wurde der Polizei am späten Samstagabend von einem Anwohner aus Richtung des Rewe-Marktes am Dünweg gemeldet. Das teilt die Polizei am Wochenende mit. Die Beamten fanden nach Eintreffen dort ein Fahrzeug vor, das offenbar mit höherer Geschwindigkeit frontal gegen eine der Laternen auf dem Parkplatz geprallt war. Ein Fahrer war zunächst nicht aufzufinden.

Erst nach Ausrufen im noch geöffneten Markt gab sich ein 18-jähriger Burscheider als Fahrer zu erkennen. Er wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt, stand laut Schilderung der Ermittler aber sichtbar unter dem Eindruck des Unfalls. Beifahrer war ein 21-jähriger Wermelskirchener, der sich ebenfalls erst im Anschluss meldete. Der Fahrer benötigte keine ärztliche Behandlung, auch der Beifahrer blieb unverletzt. Als Unfallursache kommt mangelnde Fahrpraxis in Betracht, der Fahrer hat dazu keine weiteren Angaben gemacht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Laut Polizei entstand daran ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Die Inzidenz ist weiterhin wichtig“
„Die Inzidenz ist weiterhin wichtig“
„Die Inzidenz ist weiterhin wichtig“
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Kulturreferentin des Kreises setzt auf Netzwerk und Synergien
Kulturreferentin des Kreises setzt auf Netzwerk und Synergien
Kulturreferentin des Kreises setzt auf Netzwerk und Synergien
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen

Kommentare