Fällung: Birken stellten Risiko dar

Gestern wurden an der Rat-Deycks-Straße Birken gefällt. Foto: Stadt
+
Gestern wurden an der Rat-Deycks-Straße Birken gefällt. Foto: Stadt

-nal- Ein großer Ast war bereits heftiger Windböen wegen zuvor zu Boden gestürzt. Für gestern war dann sogar mit Tief Kirsten der erste richtige Herbststurm des Jahres angekündigt. Kurzfristig wurden deshalb im Auftrag der Technischen Werke Burscheid (TWB) an der Rat-Deycks-Straße am Mittwoch Baumfällungen vorgenommen. „Zwei große Birken stellten jeweils ein Sicherheitsrisiko und damit eine Unfallgefahr dar“, teilte die Stadtverwaltung mit. Trotz des Sturms verliefen die Arbeiten, die durch ein Burscheider Fachunternehmen durchgeführt wurden, unproblematisch nach Plan. Bei der Baumkontrolle hatte der Baumsachverständige der TWB die von den Bäumen ausgehende Gefahr festgestellt, hatte die Stadt mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Hilgen: Unfall mit zwei Schwerverletzten
Bürgermeister Stefan Caplan: „Die Kommunen erfahren mehr Wertschätzung“
Bürgermeister Stefan Caplan: „Die Kommunen erfahren mehr Wertschätzung“
Bürgermeister Stefan Caplan: „Die Kommunen erfahren mehr Wertschätzung“
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen

Kommentare