Erinnerung an jecke Jahre

Die Handballdamen der Bergischen Panther und der Burscheider BTG feierten in einer vollen Hugo-Pulvermacher-Halle und mit ausgefallenen Kostümen. Archivfoto: Doro Siewert
+
Die Handballdamen der Bergischen Panther und der Burscheider BTG feierten in einer vollen Hugo-Pulvermacher-Halle und mit ausgefallenen Kostümen. Archivfoto: Doro Siewert

Kaum etwas blieb von der Corona-Pandemie verschont. Auch nicht der Karneval, dessen Veranstaltungen 2020 mit die letzten waren, die vor dem ersten Lockdown sorgenfrei gefeiert werden konnten. Doch ein Jahr später muss der Hoppeditz in der Tonne bleiben. Umzüge und Sitzung wie die Party der BTG und Pfarrheim St. Laurentius sind einfach nicht denkbar – ebenso wenig wie der Sturm aufs Rathaus, der heute an Altweiber stattgefunden hätte.

Zurück bleiben in diesem zweiten Corona-Jahr nur die Erinnerungen an die schönsten Momente vergangener Karnevalszeiten – und der Blick nach vorn: auf die Session 2021/2022.

Es wurde gezogen und gezuppelt am großen Rathausschlüssel, den Bürgermeister Stefan Caplan im vergangenen Jahr um den Hals hängen hatte. Doch die Jecken übernahmen schließlich an Altweiber die Macht über das Verwaltungshaus. Archivfoto: Doro Siewert
Dass an Karneval Burscheid fest in der Hand der Jecken ist, machten sie (fast) jedes Jahr lautstark und mit ausgefallenen Kostümen deutlich.
140 Besucher kamen im Februar 2020 zur Party im Pfarrheim St. Laurentius. Archivfoto: Doro Siewert
Ab 13.11 Uhr wurde an Altweiber im Schützenhaus, das das Rathaus doubelt, ausgiebig gefeiert. Archivfoto: Doro Siewert

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare