Egerländer spielen in lockerer Atmosphäre im Park auf

Mit ihrer Spielfreude steckten die Egerländer, eine Formation des Orchestervereins Hilgen, ihr Publikum an. Es gab herzlichen Applaus.Foto: Doro Siewert
+
Mit ihrer Spielfreude steckten die Egerländer, eine Formation des Orchestervereins Hilgen, ihr Publikum an. Es gab herzlichen Applaus.Foto: Doro Siewert

CDU hatte als Teil ihres Sommerprogramms ein Konzert organisiert

Von Sabine Naber

Die Burscheider CDU hatte am Freitagabend zum Sommerkonzert in den Luchtenberg-Richartz-Park eingeladen. Zu Gast waren die Egerländer, eine Formation des Orchestervereins Hilgen, die gleich zu Beginn versprachen, dass sie „ihr Bestes“ geben werden. „Einen heißen Wahlkampf hatte ich mir, ehrlich gesagt, etwas anders vorgestellt“, witzelte in seiner Begrüßung Martin Mudlaff, der Vorsitzende des Orchestervereins Hilgen, mit Blick auf das sehr überschaubare Publikum. Das hatte es sich auf der Wiese gemütlich gemacht, saß entweder auf einer Decke, den mitgebrachten Klappstühlen oder etwas entfernt auf den Holzpfosten, die den Sandkasten einrahmten. Getränke wurden ausgepackt, Leckereien rumgereicht, die Stimmung war locker.

Spielfreude an einem lauschigen Sommerabend

Und diejenigen, die gekommen waren, erlebten an diesem lauschigen Sommerabend ein Konzert, in dem die Musiker rund 90 Minuten lang ihr Können unter Beweis stellten. Und zeigten, dass sie alle Meister an ihren Instrumenten sind. Da störte es offensichtlich weder die Musiker, noch die Zuhörenden, dass die Kinder zu Beginn noch gut zu hören waren, sich auf Rutsche, Klettergerüst oder Schaukel amüsierten.

Zu einem Open-Air-Konzert gehört auch ganz selbstverständlich, dass Besucher manchmal mittendrin aufstehen und den „Konzertsaal“ verlassen, der eine oder andere Spaziergänger mal stehenbleibt, Fahrräder an der „Bühne“ vorbeiflitzen und Hunde bellen.

Traditionell beginnen die neun Musiker der Egerländer-Formation, die auch schon mal in Tracht auftritt, mit dem „Egerländer Musikantenmarsch“. Es folgten volkstümliche Melodien, ganz nach dem Vorbild des legendären Orchestergründers Ernst Mosch, der seine Egerländer Musikanten 1956 gegründet hatte. Mit dem Ziel, Blasmusik virtuos vorzutragen.

Das taten auch die Burscheider Egerländer mit Posaunen und Flügelhörnern, Trompeten, Schlagzeug und den Klarinetten. „Ich hätte mir schon etwas mehr Publikum gewünscht. Ich dachte mir, dass ein Konzert unter freiem Himmel am Ende des Sommers eine sichere Sache sein würde“, sagte CDU-Parteivorsitzende Erika Gewehr, die das Konzert organisiert hatte. Nachdem das Osterfeuer in den vergangenen beiden Jahren ausfallen musste, hatte sie gehofft, dass das Blaskonzert eine neue Tradition einläuten würde. „Aber vielleicht muss sich das erst noch rumsprechen, und beim nächsten Mal sind schon mehr Gäste dabei“, bleibt sie zuversichtlich. Und als es am Ende des Konzertes nach viel typisch Egerländer Musik in der Tradition von Ernst Mosch musikalisch „Bis bald, auf Wiedersehen“ hieß, da wurde begeistert eine Zugabe gewünscht. „Das Bergische Heimatlied – können Sie da mitsingen?“, wollte Mudlaff wissen. Das Publikum ließ sich nicht lange bitten, erwies sich als absolut textsicher. Auch Bürgermeister Stefan Caplan sang mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Partei „die Basis“ gründet ihren Kreisverband in Burscheid
Partei „die Basis“ gründet ihren Kreisverband in Burscheid
Partei „die Basis“ gründet ihren Kreisverband in Burscheid
Und Sie erinnern sich gewiss ans Burscheider Kino. . .
Und Sie erinnern sich gewiss ans Burscheider Kino. . .
Und Sie erinnern sich gewiss ans Burscheider Kino. . .
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
Ehepaar feiert Goldene Hochzeit
Ehepaar feiert Goldene Hochzeit

Kommentare