Dürscheider Brücke nur für Fußgänger

Die Behelfsbrücke für Fußgänger. Foto: Stadt Burscheid/TWB
+
Die Behelfsbrücke für Fußgänger.

-ms- Seit Donnerstagnachmittag gibt es wieder eine Fußwegverbindung über die Dürscheider Brücke im Verlauf der Dürscheider Straße am Ortsausgang Richtung Leverkusen, teilt die Stadt Burscheid mit. „Die Brücke wurde in Gerüstbauweise erstellt und sichert zumindest auch wieder die Verbindung in Richtung L 58 und der dort vorhandenen Haltestellen“, schreibt Stadtsprecherin Renate Bergfelder-Weiss.

Pünktlich zum Schulstart nach den Sommerferien könnten die Dürscheider Schülerinnen und Schüler somit wieder ohne Umweg zur Schulbushaltestelle gelangen. Aber: „Radfahrer müssen dort bitte absteigen.“ Die kleine Brücke über den Wiembach war infolge des Starkregenereignisses am 15. und 16. Juli zerstört worden. Autofahrer müssen vorerst weiter die Umleitung über Lambertsmühle/Repinghofener Straße nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
Goetze-Büste rückt ins Licht der Öffentlichkeit
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen
21 Luftfilter surren bereits in den Schulräumen
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“

Kommentare