Dirk Runge stellt sich Senioren-Union vor

Bürgermeisterkandidat Dirk Runge. Archivfoto: Doro Siewert
+
Bürgermeisterkandidat Dirk Runge. Archivfoto: Doro Siewert

-nal- Die Senioren-Union Burscheid lädt für Mittwoch, 16. Februar, 17 Uhr, in die Gaststätte Zur Post in Hilgen, Kölner Straße 96, zu ihrem nächsten Stadtgespräch ein. Als Gast wird Bürgermeisterkandidat Dirk Runge erwartet. „Dirk Runge wird sich auf der Veranstaltung vorstellen und seine Kandidatur erklären. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder und wohnt in Köln.

Er wird Einblick geben in sein Berufs- und Privatleben und seine Vorstellungen über die Arbeit als Nachfolger von Stefan Caplan erläutern“, teilt Heinz Wilgenbusch, Vorsitzender der Senioren-Union, mit. Bürgermeister Stefan Caplan war im Oktober unerwartet nach kurzer und schwerer Erkrankung gestorben. Die Burscheider Fraktionen hatten sich Endes des Jahres parteiübergreifend für Runge als Kandidaten ausgesprochen. Der gebürtige Solinger arbeitet seit 1992 in der Burscheider Stadtverwaltung und war schon unter Caplan dessen Stellvertreter. Nach seinem Vortrag steht Dirk Runge für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Es gilt 3G und Maskenpflicht. „Gäste sind herzlich willkommen – nicht nur Menschen über sechzig“, schreibt Wilgenbusch.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Wir müssen den Wald neu erfinden“
„Wir müssen den Wald neu erfinden“
„Wir müssen den Wald neu erfinden“
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt
Gesamtschule steuert auf erstes Abitur zu
Gesamtschule steuert auf erstes Abitur zu
Gesamtschule steuert auf erstes Abitur zu
Ein Zeichen gegen Homophobie
Ein Zeichen gegen Homophobie
Ein Zeichen gegen Homophobie

Kommentare