Digitale Projekte auf dem Land gesucht

Digitale Projekte auf dem Ländlichen – wie beispielsweise der Glasfaserausbau – werden gesucht. Archivfoto: Roland Keusch
+
Digitale Projekte auf dem Ländlichen – wie beispielsweise der Glasfaserausbau – werden gesucht. Archivfoto: Roland Keusch

Noch bis zum 4. April können sich Ideenfinder bei der Initiative Deutschland – Land der Ideen bewerben

-axd- Digitale Projekte auf dem Land sichtbar machen und die Köpfe dahinter miteinander vernetzen – das sind die gemeinsamen Ziele der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und Deutsche Glasfaser mit dem Wettbewerb „Digitale Orte im Land der Ideen“.

Noch bis zum kommenden Montag, 4. April, können sich Projekte und Innovationen aus Nordrhein-Westfalen unter www.digitale-orte.de bewerben, die die Chancen und Potenziale der Digitalisierung im ländlichen Raum erfolgreich nutzen. Gesucht werden digitale Lösungen aus allen Bereichen des ländlichen Lebens, die umsetzungsstark sind, eine Vorbildwirkung haben und skalierbar sind, wie beispielsweise ein virtueller Marktplatz für die lokalen Versorger, ein Rathaus, das seine Dienste digital anbietet, ein Dorf-Chat, der den Zusammenhalt vor Ort stärkt oder ein digitales Gesundheitsangebot und vieles mehr.

„Welchen Beitrag leistet das digitale Projekt, um sich den Herausforderungen des ländlichen Raums zu stellen?“

Bewertungskriterium

Aus allen Einreichungen wählt eine Experten-Jury die zehn besten Projekte aus. Die gesuchten Projekte sollten Antworten auf Fragen geben wie: Welchen Beitrag leistet das digitale Projekt, um sich den Herausforderungen des ländlichen Raums zu stellen? Welche Voraussetzungen mussten geschaffen werden, um das digitale Projekt erfolgreich umzusetzen? Wie umsetzungsstark ist die Idee und warum wird sie gut angenommen? Ist das Projekt skalierbar, um in anderen Kommunen Anwendung zu finden?

Bewerben können sich Projektverantwortliche aus Verwaltung, Wirtschaft, Politik im ländlichen Raum, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, sozialen und kirchlichen Einrichtungen, Initiativen, Vereinen, Verbänden, Genossenschaften und privaten Initiatoren.

Plattform für gute Ideen

2006 anlässlich der Fußball-WM von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft gegründet, ist Land der Ideen die Plattform für gute Ideen in Deutschland. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft realisiert Deutschland - Land der Ideen Ideenwettbewerbe, Publikationen, Ausstellungen, Young-Leader-Programme, virtuelle Formate und internationale Dialoge.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus
Burscheid fehlen weitere Gewerbeflächen
Burscheid fehlen weitere Gewerbeflächen

Kommentare