Digitale Messe vermittelt Kontakte

Ausbildung

-nal- Die Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, das Jobcenter Leverkusen und das Jobcenter Rhein-Berg veranstalten am 24. August eine digitale Ausbildungsmesse. Als Schirmherr fungiert Bundesligist Bayer 04 Leverkusen. Die Corona-Pandemie hat dazu beitragen, dass die berufliche Orientierung noch nicht bei allen Jugendlichen zu einer Berufswahlentscheidung und einem Ausbildungsvertrag geführt hat. Hier setzt die Messe mit einem Unterstützungsangebot für junge Menschen an, die auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb sind. Auch viele Unternehmen haben freie Ausbildungsstellen zu besetzen und können die Gelegenheit nutzen, virtuell mit Bewerberinnen und Bewerbern ins Gespräch zu kommen.

„Mit der digitalen Ausbildungsmesse wollen wir insbesondere die Jugendlichen erreichen, die noch unversorgt sind. Ziel ist es, Bewerberinnen und Bewerber mit Unternehmen zusammen zu bringen, online, aber dennoch im persönlichen Gespräch“, erklärt Nicole Jordy, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach. „Wir freuen uns über die Kooperation mit Bayer 04 Leverkusen und über die Unterstützung von Stefan Kießling, der selbst auf eine Ausbildung als solide Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben gesetzt hat.“ Der Ex-Profi ist im Interview zugeschaltet.

www.webmessen.de/ausbildungsmesse-leverkusen-rheinberg-240821

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Abzeichen fürs Nordic Walking
Abzeichen fürs Nordic Walking
Abzeichen fürs Nordic Walking

Kommentare