Die Stadt will Schotter verbannen

500 Euro für den Garten zu gewinnen

Von Susanne Koch

Auch in Burscheid wird die naturnahe Gartengestaltung privater Haushalte gefördert und unterstützt. „Die Stadt Burscheid setzt sich in vielen Bereichen aktiv für den Klimaschutz und die Klimaanpassung ein“, sagt Bürgermeister Dirk Runge. „Daher begrüße ich die geplante Förderung durch den Kreis.“ Ende Januar hatte Burscheid zu einem Gartengestaltungswettbewerb aufgerufen. „Noch ist die Teilnahme leider sehr verhalten“, sagt der Bürgermeister. „Doch dank des schönen Frühlingswetters setze ich auf größeres Interesse.“ Es warten attraktive Preise auf die Gewinnerinnen und Gewinner.

Noch bis zum 13. Mai können sich interessierte Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhaber am Wettbewerb zur naturnahen Gartengestaltung beteiligen. Der Wettbewerb ergänzt das schon bestehende Unterstützungsangebot für private Begrünungen im Stadtgebiet.

„Mit dem Aufruf zur Teilnahme möchten wir zum Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger und zur Attraktivität der Stadt beitragen“, sagt die städtische Klimaschutzmanagerin Miriam Deimel. „Darüber hinaus können die Auswirkungen eines Starkregens oder eine länger andauerende Dürreperiode durch gezielte Bepflanzungen deutlich vermindert werden.“ Unversiegelte grüne Flächen fördern die Biodiversität und sind bedeutend für die Klimafolgenanpassung.

Bewerben Sie sich jetzt per Mail an klimaschutz@burscheid.de oder per Post an Stadt Burscheid, Stab Stadtentwicklung, Umwelt, Liegenschaften, Höhestraße 7-9, 51399 Burscheid. Einsendeschluss ist der 13. Mai.

Teilnahmebedingungen: Sie gestalten Ihren (Vor-)Garten im angegebenen Zeitraum so um, dass eine Fläche von mindestens fünf Quadratmetern entsiegelt und von Steinen befreit wird. Sie dokumentieren die Umgestaltung mittels Teilnahmebogen, inklusive Projektbeschreibung und Vorher-/Nachher-Fotos. Unter dem Stichwort „Wettbewerb Grün statt Grau“ an die Stadt Burscheid schicken.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Musikschule feiert endlich wieder Backfest
Musikschule feiert endlich wieder Backfest
Musikschule feiert endlich wieder Backfest
Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Lärmdisplay: Mittel stehen bereit
Lärmdisplay: Mittel stehen bereit

Kommentare