Fazit

Die Feste von Burscheid live sind anziehend

Burscheid live sorgt für Trubel in der Burscheider Innenstadt.
+
Burscheid live sorgt für Trubel in der Burscheider Innenstadt.
  • Susanne Koch
    VonSusanne Koch
    schließen

Burscheid Live ist schon mit der Organisation der Feste des kommenden Jahres beschäftigt.

Burscheid. Am kommenden Sonntag ist Burscheid Live noch auf dem Tannenbaumfest tätig: Der Verein sorgt für das Eisenbahnglück kleiner und großer Lokomotiv-Fans. Aber schon jetzt sitzen die Verantwortlichen zusammen und organisieren die Veranstaltungen fürs kommende Jahr. „Wir feiern bereits unser fünfjähriges Jubiläum“, sagt der Vorsitzende Uwe Graetkes. „Neben den in diesem Jahr ausgerichteten Festen wird es daher noch weitere geben.“

Am 19. März wird die Frühjahrsshow im Kinder- und Jugendzentrum Megafon wiederaufleben und vom 8. bis 10. April werden kleine und große Burscheider zum Oster-Familienspaß auf den Marktplatz eingeladen. „Hier werden die durch das Regionalbudget von Leader Bergisches Wasserland geförderten Eventmodule zum Einsatz kommen“, sagt Uwe Graetke.

Das 5. Burscheider Altstadtfest mit Nostalgischem Jahrmarkt wird auf den 18. bis 21. Mai vorverlegt und wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt auf vier Tage ausgedehnt. „An dem ursprünglich vorgesehenen Wochenende wird das Serenadenkonzert des Orchestervereins Hilgen in der Kirchenkurve stattfinden“, sagt der Vorsitzende.

Nach der Sommerpause geht es am 26. und 27. August mit dem 3. Internationales Burscheid weiter. „Hier konnten wir als Mitveranstalter das Kommunale Integrationszentrum des Bergischen-Kreises gewinnen“, sagt Uwe Graetke stolz. „Wir sind uns beide darüber einig, dass diese Begegnung der Nationen nach dem überaus positiven Verlauf und dem großen Zuspruch bei Besuchern und Teilnehmern weitergeführt werden muss.“ Leider werde die Stadt anders als beim Altstadtfest nicht als Mitveranstalter fungieren. „Das bedauern wir sehr, gerade auch angesichts der Bedeutung der Veranstaltung.“

Nur eine Woche später wird Burscheid Live im kommenden Jahr die Kinder-Kirmes für das Burscheider Schützenfest organisieren und natürlich auch durchführen. Dann folgt noch am 4. und 5. November der 3. Burscheider Martinspark. „Wir können leider nicht auch noch einen Martinszug organisieren“, sagt Uwe Graetke. „Auch wenn der Wunsch schon mehrfach seitens der Besucher an uns herangetragen wurde.“ Burscheid Live wird sich des weiteren im kommenden Jahr wieder in der Umweltwoche und beim Tannenbaumfest engagieren.

„Mit diesem Mammutprogramm hat sich der Verein für 2023 viel vorgenommen“, sagt Uwe Graetke. „Allerdings mit einigen Sorgenfalten, denn es müssen neue Fördertöpfe des Bundes und des Landes gefunden werden, da die alten ausgelaufen sind.“ Hinzu kämen die erheblichen Preissteigerungen. „Es ist eine schwierige Situation für uns – wir stecken bereits mitten in den Vorbereitungen und müssen jetzt auch die Buchungen vornehmen, ohne im Moment zu wissen, ob und wie viel Fördergelder wir aus Bundes- und Landesmitteln erhalten werden.“ Vor allem beim Fest Internationales Burscheid sieht die Initiative im Moment große Probleme. Der Vorsitzende bedankt sich sehr bei allen Unterstützern aus den Reihen der Unternehmer, der Handwerksbetriebe, Geschäfte, Baken sowie der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln. „Das ist immer sehr hilfreich. für die Burscheider Feste. “

Hintergrund

Burscheid Live e. V. wurde am 7. März 2018 im Restaurant-Café Altes Landhaus in Burscheid gegründet. Die meisten der Gründungsmitglieder haben zuvor bereits viele Jahre bei der „Burscheider Umweltwoche“ vertrauensvoll zusammengearbeitet. Dies wird jetzt auf Vereinsebene fortgesetzt.

Besonders am Herzen liegt dem Verein die Wiederbelebung des historischen Stadtkerns im Bereich des Marktplatzes und der evangelischen Kirche.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bauarbeiten an der K 2 verzögern sich weiter
Bauarbeiten an der K 2 verzögern sich weiter
Bauarbeiten an der K 2 verzögern sich weiter
Liedermacher Ralf Dreßen reist mit jungen Jecken um die Welt
Liedermacher Ralf Dreßen reist mit jungen Jecken um die Welt
Liedermacher Ralf Dreßen reist mit jungen Jecken um die Welt
Firma Wiedenhoff verliert ihre Buslinien
Firma Wiedenhoff verliert ihre Buslinien
Firma Wiedenhoff verliert ihre Buslinien
Straße zwischen Dohm und Lämgesmühle: 13 Monate kein Durchkommen
Straße zwischen Dohm und Lämgesmühle: 13 Monate kein Durchkommen
Straße zwischen Dohm und Lämgesmühle: 13 Monate kein Durchkommen

Kommentare