Dabringhaus bleibt Vorsitzender

Hilgener Schützen

-nal- Coronabedingt mit einem halben Jahr Verspätung: Nun aber trafen sich die Mitglieder des Hilgener Schützenvereins zur Hauptversammlung im Vereinslokal Steffens. 42 Stimmberechtigte wählten ihren neuen Vorstand: Roger Dabringhaus ist und bleibt 1. Vorsitzender; er wurde einstimmig im Amt bestätigt. Neuer Geschäftsführer ist Kevin Assmann – Hartmut Schepanski hatte nicht mehr kandidiert. Michaela Rottloff ist neue 2. Kassiererin, Eberhard Gerlach hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Neu im Amt des 2. Schießmeisters ist André Simonides. Wiedergewählt als Hauptmann wurde der amtierende Schützenkönig Arne Küpper. Neu gewählt wurde dagegen als Beisitzerin Daniela Gottermann, da Ursula Herweg nicht mehr kandidiert hatte. Wie Pressewart Ludwig Nutz mitteilt, folgten die Wahlen der Jungschützen. Jugendleiter ist Marvin Walter, Jugendsprecher Luis Tilmans und Kassiererin Hanna Karsch. Nach den Berichten aus dem Vorstand folgte die Kassenprüfung plus einstimmige Entlastung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kosmetikstudio ist für die Kunden da
Kosmetikstudio ist für die Kunden da
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Schloss Burg ist nationales Denkmal
Schloss Burg ist nationales Denkmal
Schloss Burg ist nationales Denkmal

Kommentare