Corona: Sechs neue Fälle in Burscheid

Abstand bleibt das Gebot der Stunde. Archivfoto: Christian Beier
+
Abstand bleibt das Gebot der Stunde. Archivfoto: Christian Beier

Zehn neue Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis sind gestern bekanntgeworden: Sechs in Burscheid, einer in Bergisch Gladbach, einer in Kürten und zwei in Wermelskirchen. Sieben weitere Personen gelten als genesen. Es befinden sich 342 Personen in Quarantäne, das sind vier Personen mehr als am Vortag. Bei fünf neuen Fällen wird der Infektionsursprung im familiären und bei weiteren fünf Fällen im beruflichen Umfeld gesehen. Die 607 bestätigten Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilen sich wie folgt: Bergisch Gladbach (287), Burscheid (36), Kürten (30), Leichlingen (47), Odenthal (25), Overath (52), Rösrath (57) und Wermelskirchen (73).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
Im Wald gelten andere Gesetze als im Garten
Im Wald gelten andere Gesetze als im Garten
Im Wald gelten andere Gesetze als im Garten
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare