Hygienekonzept wird fortgeschrieben

Corona legt das Rathaus nicht lahm

Die Corona-Zahlen steigen und in vielen Bereichen wird es mit dem Personal knapp. Und im Rathaus? Wir haben mit Stadtsprecherin Ann-Kathrin Gusowski gesprochen.

Wie sieht es denn mit dem Krankheitsstand in der Verwaltung aus?

Ann-Kathrin Gusowski: Über alle Bereiche hinweg ist die Situation aktuell entspannt. Im Burscheider Rathaus gibt es derzeit keine größeren krankheitsbedingten Ausfälle, die für die Bürgerinnen und Bürger spürbar sind. In Isolationen aufgrund einer Corona Erkrankung befindet sich zur Zeit kein Mitarbeiter.

Gibt es einen Notfallplan? Würde man Ämter schließen?

Gusowski: Während der gesamten Pandemie hat sich die Frage einer Ämterschließung bisher nicht gestellt. Einen Notfallplan gibt es daher auch noch nicht. Die Stadt Burscheid verfügt allerdings über ein Hygienekonzept, das laufend fortgeschrieben und entwickelt wird. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz werden regelmäßig angepasst und auf ihre Wirksamkeit und Notwendigkeit überprüft, um weiterhin das Infektionsrisiko weitestgehend zu reduzieren. Zudem entzerren wir die Belegschaft, indem das Arbeiten im Homeoffice in den Bereichen, wo es möglich ist, vermehrt angeboten wird. Besuche im Rathaus und im Verwaltungsgebäude der Technischen Werke bleiben weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Mit der ausdrücklichen Empfehlung, weiterhin die Maske im Rathaus, der Stadtbücherei und dem Verwaltungsgebäude der TWB zu tragen, möchte die Stadtverwaltung sicherstellen, dass der Betrieb aller Dienststellen, die zum Teil der kritischen Infrastruktur angehören, weiterhin ohne Einschränkungen aufrecht erhalten bleibt. Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen behalten wir uns aber vor, die Maskenpflicht zum Schutz der Mitarbeitenden bei Bedarf wieder einzuführen. nal

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus

Kommentare