Burscheider zeigen sich großzügig

Spenden nach Flutkatastrophe

Von Nadja Lehmann

Bei der spontanen Spenden-Aktion für die Betroffenen der Starkregenkatastrophe in der Region sind von Besucherinnen und Besuchern des zweiten Feierabendmarktes am 22. Juli insgesamt rund 2 280 Euro gespendet worden. Das teilt nun die Stadt mit. Zu dem Geld, das auf dem Feierabendmarkt in den Sammeldosen an einzelnen Ständen und in der herumgereichten Dose gesammelt wurde, kam eine großzügige Spende von 1 500 Euro aus der Mannschaftskasse der 1. Mixed Volleyballmannschaft der Burscheider Turngemeinde hinzu. Dazu kommen noch die Standgebühren, auf die die Organisatoren beim Feierabendmarkt in Burscheid verzichtet hatten.

„Es ist einfach überwältigend, wie groß die Solidarität mit den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe und die Hilfsbereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürger ist“, sagt Bürgermeister Stefan Caplan. „Das Geld wird zur Hälfte dem Deutschen Roten Kreuz zur Hilfeleistung zur Verfügung gestellt. Die andere Hälfte erhält die Bürgerstiftung Leichlingen, um die in Not geratenen Menschen dort direkt unterstützen zu können“.

In einigen Burscheider Einzelhandelsgeschäften wie Foto Factory, Optik Breidbach, Boutique Liebevoll und Heicken Optik kann weiterhin über die bereitgestellten Sammeldosen gespendet werden. Geschäfte, die die Spendenaktion ebenfalls mit der Aufstellung einer Sammeldose unterstützen möchten, können sich beim Büro des Bürgermeisters, Ann-Kathrin Gusowski unter (0 21 74) 67 03 71 melden und eine entsprechend verplombte Dose anfordern, heißt es aus dem Rathaus.

Spendenkommission wird über die Verteilung entscheiden

Für die Soforthilfe ist von der Stadt ein Spendenkonto eingerichtet worden. „Auch hier ist die Spendenbereitschaft der Burscheiderinnen und Burscheider großartig“, hebt Stadtsprecherin Renate Bergfelder-Weiss hervor. „Darüber, wie die Hilfsgelder an die vom Starkregen Betroffenen, die hohe Schäden zu beklagen haben, verteilt werden soll, wird eine Spendenkommission entscheiden.“

Die Kontoverbindung für Spenden lautet: Stadt Burscheid, Kennwort: Hochwasserhilfe, IBAN DE55 3705 0299 0381 5634 73 (Kreissparkasse Köln).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten

Kommentare