Polizei-Kontrolle

Unter Drogeneinfluss und keine Fahrerlaubnis: Fahrer zum wiederholten Mal gestoppt

Der Polizei war der 49-jährige Nissan-Fahrer bereits bekannt.
+
Der Polizei war der 49-jährige Nissan-Fahrer bereits bekannt.

Der 49-Jährige ist bereits aus vorangegangenen Kontrollen polizeilich bekannt.

Burscheid. Am Dienstagmorgen haben Polizistinnen der Wache Burscheid einen Nissan in der Straße Am Sportfeld angehalten und kontrolliert. Der Fahrer, ein 49-jähriger Burscheid, war bereits aus vergangenen Kontrollen polizeibekannt. Auch dieses Mal stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, was er sofort einräumte und einen Drogenvortest damit entbehrlich machte, heißt es in einer Mitteilung der Polizei des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Eine Fahrerlaubnis konnte der Mann wie in vorangegangenen Kontrollen immer noch nicht vorweisen. Nach einer Blutprobenentnahme auf der Wache durch eine Ärztin wurde ihm erneut ausdrücklich die Fahrt untersagt. Den 49-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Gelungene Premiere des Feierabendmarktes
Gelungene Premiere des Feierabendmarktes
Gelungene Premiere des Feierabendmarktes

Kommentare