Polizei

Kein Helm, kein Führerschein, aber Alkohol im Blut

Auf der Montanusstraße fiel ein Leverkusener der Polizei auf.
+
Auf der Montanusstraße fiel ein Leverkusener der Polizei auf.

Auf der Montanusstraße fiel ein Leverkusener der Polizei auf.

Burscheid. Ein Motorrollerfahrer ohne Helm fiel in der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 00.50 Uhr, einer Streifenwagenbesatzung in Burscheid auf der Montanusstraße auf.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-jährige Leverkusener nicht nur ohne Helm, sondern auch ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs war. Zudem räumte er vorherigen Alkoholgenuss ein.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Prozent. Dem jungen Mann wurde bei der Wache Burscheid eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht

Kommentare