Burscheid gibt Wohngeldangelegenheiten zurück

Im Burscheider Rathaus haben die Mitarbeiter acht Jahre lang für die Nachbargemeinde Odenthal die Wohngeldangelegenheiten betreut. Nun endet die Zusammenarbeit.Archivfoto: Stadt Burscheid
+
Im Burscheider Rathaus haben die Mitarbeiter acht Jahre lang für die Nachbargemeinde Odenthal die Wohngeldangelegenheiten betreut. Nun endet die Zusammenarbeit.Archivfoto: Stadt Burscheid

Interkommunale Zusammenarbeit endet zur Jahresmitte – Odenthal hat wieder mehr Personalressourcen

Von Nadja Lehmann

Gerade mal eine Beschwerde in acht Jahren habe er registriert, war Bürgermeister Stefan Caplan am Donnerstagabend auf der Ratssitzung doch ein bisschen stolz auf das Rathausteam: „Ich danke insbesondere Frau Schwarze und Frau Schumacher. Man kann sich vorstellen, dass Anträge und Anliegen in der Pandemie in die Höhe geschossen sind. Da ist es toll, wenn man noch Arbeit für eine weitere Stadt übernimmt und bewältigt.“ Die andere Stadt ist das benachbarte Odenthal, für die Burscheid im Jahr 2013 die Wohngeldangelegenheiten übernommen hatte. „Jetzt gibt es aber eine Rückkehr aus der Elternzeit, und die Odenthaler sind daran interessiert, sich Arbeit quasi zurückzuholen“, erklärte Caplan auf der Ratssitzung. Das ging aber nicht ohne das Okay der Ratsmitglieder: „Sie müssen auch das »Zurück« beschließen“, wandte sich Caplan an die Kommunalpolitiker. Das taten diese auch einmütig.

Einst hatten Burscheids Politiker auch der Zusammenarbeit grünes Licht gegeben. Damals hatte Odenthal nach einem Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt und gemäß dem Willen seiner Politiker eine interkommunale Zusammenarbeit angestrebt und sich an Burscheid gewandt.

„Aufgrund personeller und struktureller Veränderungen in der Odenthaler Gemeinde bietet es sich an, die Wohngeldsachbearbeitung auf eine andere Gemeinde/Stadt zu übertragen“, hieß es in der Beschlussvorlage von 2013. Auch inhaltlich passte die Arbeitsteilung, befand die Burscheider Verwaltung damals: Das Sachgebiet sei ein relativ in sich geschlossener Komplex mit wenig Schnittmengen zu anderen Verwaltungsaufgaben, es müsse ausschließlich Spezialwissen im Wohngeldbereich vorgehalten werden und zu guter Letzt seien die Fallzahlen im Vergleich zur Zahl der Einwohner und im Verhältnis zu Nachbarkommunen gering. Kurzum: Das sei zu schaffen. Beratung, Bearbeitung der Anträge, Leistungsbewilligung, Aktenführung erfolgten seitdem in Burscheid; Ausgabe der Antragsvordrucke und ihre Annahme waren in Odenthal trotzdem noch möglich. Dem Burscheider Rathaus wurden seine Personal- und Sachkosten ersetzt.

Regulär hätte Odenthal diese Vereinbarung zum Jahresende kündigen können. Seine Personalressourcen erhöhen sich jedoch schon früher, so dass Odenthal die Burscheider um eine einvernehmliche Kündigung schon zur Jahresmitte bat. Ganz ungelegen kam das dem Burscheider Rathaus nicht: Die Fallzahlen sind in der Pandemie stark gestiegen – während gleichzeitig zwei Personalanträge mit der Bitte um Arbeitszeitverkürzung eingingen.

Dennoch bot das Burscheider Rathaus den Odenthalern an, die Wohngeldangelegenheiten weiterhin zu betreuen. „In diesem Fall hätte die Verwaltung entsprechende personelle Vorkehrungen getroffen, damit auch die erhöhten Odenthaler Fallzahlen zu bewältigen gewesen wären“, heißt es in der Beschlussvorlage. Doch die Gemeinde Odenthal entschied sich für die Kündigung, betonte aber, dass man außerordentlich zufrieden gewesen sei.

Personalkosten und Sachmittel fallen nun zwar weg; Burscheid rechnet aber nicht mit Finanzfolgen: „Durch den Wegfall reduzieren sich auch Aufwand und Ertrag.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gut Landscheid: Restaurant ist zu
Gut Landscheid: Restaurant ist zu
Gut Landscheid: Restaurant ist zu
Alpaka-Quintett besteht aus echten Persönlichkeiten
Alpaka-Quintett besteht aus echten Persönlichkeiten
Alpaka-Quintett besteht aus echten Persönlichkeiten
Lego und Playmobil besonders begehrt
Lego und Playmobil besonders begehrt
Lego und Playmobil besonders begehrt
Vorstand erhält viel Applaus
Vorstand erhält viel Applaus
Vorstand erhält viel Applaus

Kommentare