Polizei

Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus

Auto geriet unter den Lkw-Auflieger.
+
Auto geriet unter den Lkw-Auflieger.

Während des Einsatzes mussten zwei von drei Fahrspuren gesperrt werden, was gestern im morgendlichen Berufsverkehr zu einem langen Stau führte.

Burscheid/Leverkusen. Unfall und Stau auf der A1, wieder einmal. Gestern Früh gegen 6.50 Uhr rückten dazu die Löschzüge Stadtmitte und Hilgen ebenfalls aus, wie Sprecher Jens Knipper berichtet. Kurz vor dem Kreuz Leverkusen in Richtung Köln war ein Auto auf einen am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Der Pkw wurde dabei unter dem Auflieger eingeklemmt. „Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich jedoch keine Person mehr im Fahrzeug“, so Knipper.

Die Wehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab, klemmte die Batterie des Autos ab und zog dieses unter dem Auflieger hervor.

Während des Einsatzes mussten zwei von drei Fahrspuren gesperrt werden, was im morgendlichen Berufsverkehr zu einem langen Stau führte. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Zu Freitagnacht (11. Juni) kündigt die Autobahn GmbH für die A1 in Fahrtrichtung Dortmund im Bereich Köln-Niehl weitere mögliche Staus an: Dann ist nur die durchgängig befahrbare Parallelspur frei. nal

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Rettungsschirm wird Burscheid nicht betreffen
Rettungsschirm wird Burscheid nicht betreffen
Rettungsschirm wird Burscheid nicht betreffen
Burscheids Gemeinden setzen auf den Dialog
Burscheids Gemeinden setzen auf den Dialog
Burscheids Gemeinden setzen auf den Dialog
Kirchenkreis bildet zehn neue Seelsorger aus
Kirchenkreis bildet zehn neue Seelsorger aus
Kirchenkreis bildet zehn neue Seelsorger aus

Kommentare