Burscheid bekommt 285 000 Euro

Kulturbadehaus

-nal- Die Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis erhalten aus der Städtebauförderung 2021 der Landesregierung insgesamt 5,67 Millionen Euro. Und darunter ist auch Burscheid, das rund 285 000 Euro bekommt, wie der rheinisch-bergische Landtagsabgeordnete Rainer Deppe und Bundestagsabgeordneter Dr. Hermann-Josef Tebroke (beide CDU) mitteilen. Die Förderung fließt in die Aufwertung des Areals rund ums Kulturbadehaus, das, wie es bereits das Integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEHK) 2025 vorsieht, mit Park&Ride-Parkplätzen und einer naturnahe Begrünung versehen werden soll. „Ich freue mich, dass Bergisch Gladbach, Burscheid, Overath und Rösrath ihre Ideen und Maßnahmen zur nachhaltigen Gestaltung unserer Städte umsetzen können“, sagt Deppe. Tebroke ergänzt: „Es ist ein wichtiges Zeichen an unsere Wirtschaft und insbesondere an das Handwerk, das eine Perspektive für die Zeit nach der Krise eröffnet. Wir investieren in unsere lebenswerte Heimat.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren

Kommentare