Bürgermeister Caplan appelliert an die Burscheider

Bürgermeister Stefan Caplan bittet die Burscheider, sich weiterhin an die Corona-Regeln zu halten. Archivfoto: Doro Siewert
+
Bürgermeister Stefan Caplan bittet die Burscheider, sich weiterhin an die Corona-Regeln zu halten. Archivfoto: Doro Siewert

Ordnungsamt stellt mehr Corona-Verstöße fest

-nal- Die Sieben-Tage-Inzidenz des Rheinisch-Bergischen Kreises liegt zurzeit bei knapp unter 150 Fällen pro 100 000 Einwohner. Angesichts der jüngst verhängten „Bundes-Notbremse“ und der hohen Zahlen appelliert Bürgermeister Stefan Caplan nochmals an alle Burscheider und Burscheiderinnen, sich weiterhin an die Regeln zu halten und alles dafür zu tun, die Pandemie gemeinsam zu bewältigen.

„Wir alle müssen aufpassen - auf uns selbst, auf unsere Liebsten und auf unsere Mitmenschen. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, auch in Burscheid die Ausbreitung des Virus‘ einzudämmen und dadurch die Zahl der Neuinfektionen wieder deutlich zu senken“, sagt Caplan.

Auch wenn sich die meisten Menschen in Burscheid verantwortungsvoll an die Regeln der Coronaschutzverordnung hielten, so stellten die Polizei und das Ordnungsamt doch vermehrt Verstöße fest, so Caplan weiter. Mehr als 150 Bußgeldverfahren mussten insgesamt bereits eingeleitet werden. „Die Tendenz ist leider steigend“, stellt Burscheids Ordnungsamtsleiter Marco Fuss fest. „Immer noch gibt es Menschen, die im Alltag die Regeln der Coronaschutzverordnung nur manchmal oder immer noch nicht beherzigen.“ Auch Marco Fuss appelliert eindringlich an die Burscheider: „Deshalb meine Bitte: Halten Sie sich unbedingt an die vorgeschriebenen Regeln und verzichten Sie gänzlich auf private Feiern, Partys und Geburtstage.“

Die Regelsätze bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung sind übrigens hoch und können auf der Seite der Landesregierung nachgelesen werden:

www.land.nrw

Für alle gilt deshalb weiterhin: „Gehen Sie auf Abstand! Denken Sie immer an den Mund-Nase-Schutz! Beschränken Sie ihre Kontakte im privaten Umfeld auf ein Minimum. Bleiben Sie im Fall einer Quarantäne bitte unbedingt zuhause und befolgen Sie die Anweisungen der zuständigen Behörden“ - heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus an der Höhestraße.

Weitere Informationen sind zudem auf der städtischen Webseite und auf der Internetseite des Rheinisch-Bergischen Kreises zu finden.

www.burscheid.de

www.rbk-direkt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare