Bodo Jakob sagt Stadtlauf ab

Freut sich nun auf den Stadtlauf 2022: Bodo Jakob. Archivfoto: ds
+
Freut sich nun auf den Stadtlauf 2022: Bodo Jakob. Archivfoto: ds

-nal- Eigentlich wollte Bodo Jakob, Vorsitzender des Stadtsportverbands, sich mit einer endgültigen Entscheidung Zeit lassen und sie erst eine Woche vor Veranstaltungsbeginn treffen: Nun aber sagt er den für ursprünglich 3. Oktober geplanten Stadtlauf ab. „Die aktuelle Entwicklung der Inzidenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis und in den Nachbarkommunen lassen die Hoffnung auf eine Inzidenzstufe 1 in knapp vier Wochen gegen Null sinken“, bedauert er.

Auch die Grundschulen hätten mitgeteilt, dass sie eine Teilnahme nicht verantworten könnten. Das Startgeld gibt es zurück. „Nun freuen uns auf den Stadtlauf am 25. September 2022, für den uns bereits die Genehmigung des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein vorliegt“, sagt Jakob.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare