Blutspenden werden gebraucht

Termin am 8. Juni

-nal- Blutspenden werden dringend gebraucht. Darauf weist Stephan David Küpper, Sprecher des Blutspendediensts West, hin. Denn die Krankenhäuser schalten wieder in den Normalbetrieb, planbare Operationen finden wieder statt. Aber: Der DRK-Blutspendedienst kann wohl noch auf längere Sicht viele ursprünglich geplante Blutspendetermine, wie Firmenblutspenden, Universitäts- oder Berufskollegtermine nicht durchführen. Dadurch fehlen benötigte Blutkonserven zur Versorgung der Patienten. Burscheider können am Montag, 8. Juni, 15.30 bis 19.30 Uhr, in der Freikirchlichen Evangelischen Gemeinde Burscheid, Weiherstraße 5, Blut spenden. Weder Spender noch Empfänger müssten in Sorge wegen Covid-19 sein: „Die Abläufe wurden so angepasst, dass ein sehr hoher Schutz gewährleistet ist“, betont Küpper. Blutspender sollten ihre eigene Mund-Nase-Maske mitbringen.

www.blutspendedienst-west.de/corona

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosion in Leverkusen: Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Kein Alarm für Remscheid notwendig
Verein erinnert an das, was es nicht mehr gibt
Verein erinnert an das, was es nicht mehr gibt
Verein erinnert an das, was es nicht mehr gibt
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare