Blutspenden werden dringend gebraucht

Nächster Termin ist in Burscheid im September. Archivfoto: Doro Siewert
+
Nächster Termin ist in Burscheid im September. Archivfoto: Doro Siewert

-nal- Die Corona-Pandemie hat das Blutspendewesen nachhaltig verändert und für große Probleme bei der Versorgung von Patienten mit Blut gesorgt. Wie vom DRK-Blutspendedienst bereits befürchtet, schlägt nun das Sommerloch zu: Die Ferienzeit sorgt für weitere Einbrüche beim Blutspendeaufkommen. Darauf weist nun Stephan David Küpper, Sprecher des Blutspendedienstes West, hin. Er bittet insbesondere Blutspender, die sonst auf Firmen-Blutspenden ihres Unternehmens zur Stelle sind, auf Termine vor Ort auszuweichen. „Viele Mitarbeiter sind im Home-Office. Deshalb fallen viele Firmen-Blutspendetermine aus“, betont Küpper. In Burscheid ist der nächste Termin am 7. September, 15.30-19.30 Uhr, bei der Freikirchlich-evangelischen Gemeinde in der Weiherstraße 5.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto

Kommentare