Baum muss Haltestelle weichen

Für heute kündigt die Stadt Fällarbeiten an. Foto: Stadt
+
Für heute kündigt die Stadt Fällarbeiten an.

-nal- Heute könnte es an der Sparkasse zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Denn die Stadt kündigt Fällarbeiten an. Für die geplante Verlagerung des Busbahnhofs (früher an der Montanusstraße) an den neuen Standort Bürgermeister-Schmidt-Straße muss ein kleinerer Baum an der Kreissparkasse weichen. An der Stelle wird ein Fahrgastunterstand entstehen.

Der große Baum – ebenfalls unmittelbar vor der Sparkasse – wird erhalten bleiben. Mit den neuen, beidseitigen Bushaltestellen werden nicht nur die flächenmäßigen Voraussetzungen erfüllt, sondern auch die Taktzeiten für die Verkehrsbetriebe eingehalten, die für einen wirtschaftlichen und attraktiven Betrieb unerlässlich sind. „Aufgrund der Nähe zur Innenstadt wird mit dem neuen barrierefreien Busverknüpfungspunkt auch das Zentrum weiter gestärkt“, teilt die Stadt mit. Nach dem Umbau sind Neuanpflanzungen geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus

Kommentare