Bauernmarkt ist nun abgesagt

Corona

-ms- Schweren Herzens hat sich das Organisationsteam des Burscheider Bauernmarktes um Frank Paas entschieden, den für Sonntag, 12. September, geplanten Markt abzusagen. „Da der Bauernmarkt ehrenamtlich organisiert und durchgeführt wird, müssen der Aufwand und die zu tragende Verantwortung in einem angemessenen Verhältnis bleiben.“ Das sei derzeit wegen Corona nicht möglich.

Die Stadt Burscheid hatte geplant, sich mit den Partnern der Burscheider Umweltwoche mit Informations- und Aktionsständen zu Umweltthemen am Bauernmarkt zu beteiligen. Bereits das Familien- und Umweltfest musste pandemiebedingt im Frühjahr ausfallen. „Gerne hätten wir nun zum Ausgleich über aktuelle energie- und klimaschutzrelevante Themen informiert. Für die Entscheidung des Organisationsteams haben wir aber vollstes Verständnis“, sagt Bürgermeister Stefan Caplan.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Schloss Burg ist nationales Denkmal
Schloss Burg ist nationales Denkmal
Schloss Burg ist nationales Denkmal
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Schüler wollte kein Plakat für die Tonne, sondern auf der Tonne
Schüler wollte kein Plakat für die Tonne, sondern auf der Tonne
Schüler wollte kein Plakat für die Tonne, sondern auf der Tonne

Kommentare