Banner erinnert ans Jubiläum

Oben im Korb der Drehleiter nehmen Hauptbrandmeister Rüdiger Brock und Hans-Harald Mebus von der Freiwilligen Feuerwehr an der evangelischen Kirche Maß. Foto: Doro Siewert
+
Oben im Korb der Drehleiter nehmen Hauptbrandmeister Rüdiger Brock und Hans-Harald Mebus von der Freiwilligen Feuerwehr an der evangelischen Kirche Maß. Foto: Doro Siewert

250 Jahre evangelische Kirche – Feier wird nachgeholt

-nal- Bereits auf der Rückseite des letzten Gemeindebriefs hatte die evangelische Kirchengemeinde den Kirchturm an der Hauptstraße mitsamt Banner gezeigt – aber ehrlicherweise zugegeben, dass es sich um eine Montage handelt: Baukirchmeister Bodo Jakob hatte das Banner in ein altes Foto von 2003 montiert. Wirklich und wahrhaftig soweit war es erst am vergangenen Mittwoch: Unter den gespannten Blicken von Bodo Jakob und Kantorin Silke Hamburger rückte die Freiwillige Feuerwehr Burscheid mit ihrer Drehleiter an.

Die Wehrleute Rüdiger Brock und Hans-Harald Mebus kletterten in den Korb, um das Banner festzuzurren. Eine Sisyphus-Arbeit, die länger dauerte als ursprünglich geglaubt. „250 Jahre“ verkündet das Banner stolz. Ein Jubiläum, das die evangelische Kirchengemeinde eigentlich an Pfingsten feiern wollte. Das Fest kann aber nun wegen der Coronavirus-Pandemie so nicht stattfinden kann. „Wir verschieben die Feier aufs nächste Jahr“, sagt Pfarrerin Katrin Friedel.

Die 250 Jahre beziehen sich auf das Kirchengebäude als solches: In seiner heutigen Form entstand das Gotteshaus im Jahr 1767, der erste Gottesdienst wurde 1770 gefeiert. Tatsächlich ist die Kirche aber weitaus älter; bereits im 11. Jahrhundert gab es an gleicher Stelle ein Gotteshaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit
„Kein Planet B“ setzt auf Nachhaltigkeit
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare