„Alte Fründe“ kommen zusammen

Alter Bahnhof Burscheid. Archivfoto: Nadja Lehmann
+
Alter Bahnhof Burscheid. Archivfoto: Nadja Lehmann

-kc- Nach einigen Auftritten der „kölschen Elite“ in diesem Sommer, lädt der Alte Bahnhof Burscheid am Samstag, 11. Dezember, ein letztes Mal für dieses Jahr zu einem kleinen gemütlichen Beisammensein ein. „Christelovend mit Fründe ist keine Party, sondern ein Fest unter Freunden“, so die Veranstalter. Es kommen Stars des kölschen Karnevals, es gibt kölsche Lieder, Anekdoten und „Verzällcher“ – ein heiteres Beisammensein in gemütlicher Runde also.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Das Ganze findet im Festzelt auf dem Gelände des Alten Bahnhof Burscheid unter den aktuell gültigen 2G-Regeln statt. Entsprechende Nachweise sind bei Eintritt vorzulegen. Die Kosten für Eintritt und Essen liegen bei 49 Euro. Einige wenige Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Nachbarn packen an der Gerstenmühle an
Nachbarn packen an der Gerstenmühle an
Nachbarn packen an der Gerstenmühle an
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
Wucht der vierten Welle trifft Gastronomie hart
Wucht der vierten Welle trifft Gastronomie hart
Wucht der vierten Welle trifft Gastronomie hart

Kommentare