Ärzte impfen in drei Stunden 120 Menschen

Gelungene Aktion

-kc- Helga Vogt, Geschäftsführerin der Suchthilfe, und Diakonie-Geschäftsführer Thomas Holtzmann haben eine Impfaktion organisiert. Das hieß: Termine koordinieren, Listen vorbereiten und dafür zu sorgen, dass Impfausweis, Krankenkassenkarte und Einverständniserklärung parat sind. Über eine Anfrage an die Kassenärztliche Vereinigung konnten zwei Ärzte gewonnen werden: Dr. Ines Norhausen und Thomas Meurer impften im Akkord – fast 120 Personen in drei Stunden.

„Es war vorbildlich vorbereitet, alle hatten die Dokumente dabei und waren pünktlich“, so Thomas Meurer. „Da es in der Regel die dritte Impfung war, konnten alle die Verträglichkeit abschätzen und es war nicht notwendig, dass sie nach der Injektion noch lange dableiben mussten.“

Die meisten fühlen sich etwas besser geschützt nach der Auffrischungsimpfung, so wie Nadja Georgi, Geschäftsführerin des Kita-Verbandes: „Ich habe jetzt ein sichereres Gefühl. Natürlich pass ich weiterhin auf und halte mich an die Regeln. Keinesfalls möchte ich auf einer Intensivstation liegen. Deshalb möchte ich auch die Booster-Impfung haben und so meinen Beitrag leisten, damit wir aus dieser Pandemie herauskommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro
Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro
Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro
Geduld ist gefragt: Vorplanung zieht sich in die Länge
Geduld ist gefragt: Vorplanung zieht sich in die Länge
Geduld ist gefragt: Vorplanung zieht sich in die Länge
Das Projekt Alte Ziegelei soll kommen
Das Projekt Alte Ziegelei soll kommen
Das Projekt Alte Ziegelei soll kommen
„Ich habe den Blick eines Verbrauchers“
„Ich habe den Blick eines Verbrauchers“
„Ich habe den Blick eines Verbrauchers“

Kommentare