21-Jährige nimmt Polizeiauto Vorfahrt

Die Airbags des Streifenwagens lösten aus. Foto: Polizei RBK
+
Die Airbags des Streifenwagens lösten aus. Foto: Polizei RBK

Eine Suzuki-Fahrerin hat in der Nacht zu Sonntag einem Streifenwagen der Polizei die Vorfahrt genommen. Die Polizisten fuhren gegen 1.15 Uhr auf der Luisenstraße in Richtung Luisental. Aus der Straße Sauers Weiden kam zu diesem Zeitpunkt eine 21-jährige Leverkusenerin mit ihrem Suzuki und bog nach links ebenfalls in Richtung Luisental ab. Sie missachtete dabei die Vorfahrt des Streifenwagens, so dass dieser trotz eingeleiteter Notbremsung gegen die Beifahrerseite des Suzuki stieß. Wie die Kreispolizei mitteilt, lösten beide Airbags des Polizeifahrzeugs bei der Kollision aus; beide Beamte (22 und 25 Jahre alt) wurden durch den Aufprall leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. Den Sachschaden taxiert die Polizei auf insgesamt rund 15 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Kulturbadehaus wird wieder zum „Freibad“
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Initiative will Wohnungsnot im Keim ersticken
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare