Zahl der Minijobs geht zurück

Bergisches Land -böh- Die Zahl der Minijobs ist während der Corona-Pandemie zurückgegangen. In Solingen sank sie um 1000, in Remscheid um 590. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit Verweis auf Daten der Agentur für Arbeit mit. Vor allem das Gastgewerbe sei von der Entwicklung betroffen. Deshalb warnt die NGG: „Wenn die Bundesregierung die Verdienstgrenze bei den Minijobs anhebt, dann dürfte das viele reguläre Arbeitsplätze verdrängen.“

Die Politik müsse „prekäre und krisenanfällige Stellen“ eindämmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trainerin macht Akrobatik zu ihrem Beruf
Trainerin macht Akrobatik zu ihrem Beruf
Trainerin macht Akrobatik zu ihrem Beruf
Tochter rundet das Familienunternehmen ab
Tochter rundet das Familienunternehmen ab
Tochter rundet das Familienunternehmen ab

Kommentare