Wirtschaft

Weniger Insolvenzen im dritten Quartal

BERGISCHES LAND Die Zahl der Insolvenzen ist im dritten Quartal 2022 zurückgegangen.

Das zeigen Daten von Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt. In Solingen lag sie bei 47 nach 59 im Vorjahr. Darunter befanden sich sechs Unternehmens- und 35 Verbraucherinsolvenzen. Den Rest machen ehemals selbstständige Tätige aus.

In Remscheid sank die Zahl von 61 auf 50, darunter elf Firmen, 31 Privatpersonen und sieben ehemals Selbstständige. Auch in Wuppertal war ein rückläufiger Trend erkennbar: Die Zahl der Insolvenzen nahm von 197 auf 164 ab. Die endgültigen Werte für das ablaufende Jahr liegen noch nicht vor. -böh-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Magnettechnik zieht kräftig an
Magnettechnik zieht kräftig an
Magnettechnik zieht kräftig an
Hartmut Demski spielte als Schüler die Orgel
Hartmut Demski spielte als Schüler die Orgel
Hartmut Demski spielte als Schüler die Orgel

Kommentare