Unterstützung für behinderte Arbeitnehmer

-wey- 2020 hat der Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Solingen mit über 800 000 Euro und in Remscheid mit mehr als 200 000 Euro unterstützt. Das geht aus einer Mitteilung des Verbandes hervor. In zusammen mehr als 370 Fällen seien mit dem Geld neue Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen sowie Räumlichkeiten und Arbeitsplätze behindertengerecht gestaltet worden.

Die Mittel stammen vor allem aus einer Ausgleichsabgabe, die der LVR von Arbeitgebern erhebt, die mehr als 20 Mitarbeiter haben, aber weniger als fünf Prozent der Arbeitsplätze mit Menschen mit einer Schwerbehinderung besetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Von Dreusche sitzt AOK-Regionalbeirat vor
Von Dreusche sitzt AOK-Regionalbeirat vor
Automobilzulieferer feiert Jubiläum in schwierigen Zeiten
Automobilzulieferer feiert Jubiläum in schwierigen Zeiten
Automobilzulieferer feiert Jubiläum in schwierigen Zeiten
Elektromeister will auf eigenen Füßen stehen
Elektromeister will auf eigenen Füßen stehen
Elektromeister will auf eigenen Füßen stehen
Strobel macht Behinderte mobil
Strobel macht Behinderte mobil
Strobel macht Behinderte mobil

Kommentare