Plagiatsfälle gesucht

Bergisches Land -böh- Der Plagiarius-Wettbewerb geht 2022 in die nächste Runde. Unternehmern, Designern und Erfindern, die sich über Plagiatsfälle ärgern, ist es wieder möglich, ihre Originalprodukte sowie die vermeintlichen Nachahmungen einzureichen und den Plagiator als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Das teilt der Verein Aktion Plagiarius mit.

Die Preisverleihung findet im Februar 2022 bei der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt statt. Das Anmeldeformular inklusive Teilnahmebedingungen kann auf der Plagiarius-Website („Wettbewerb“) heruntergeladen werden.

www.plagiarius.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Meisterin arbeitet mit Netz
Die Meisterin arbeitet mit Netz
Die Meisterin arbeitet mit Netz
Supermarkt: Start-up Flink in Remscheid
Supermarkt: Start-up Flink in Remscheid

Kommentare