Mertens tritt als IHK-Vizepräsident zurück

Bergisches Land -wey- Curt Mertens tritt mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern als Vizepräsident der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) zurück. Das gab die IHK gestern bekannt. Der Entscheidung vorausgegangen ist ein Gespräch zwischen Mertens, IHK-Präsident Thomas Meyer, IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Wenge sowie dem verantwortlichen IHK-Geschäftsführer für den Solingen-Schutz Ludger Benda. Grund für den Rücktritt ist ein einmaliger Verstoß der Carl Mertens International GmbH, deren Geschäftsführer Curt Mertens bis vor Kurzem war, gegen die Bestimmungen der Solingen-Verordnung. Diese schützt den Namen Solingen als Herkunftsangabe für Schneidwaren aus Solingen und Haan.

Der Vorfall ist aufgrund der Anzeige eines Wettbewerbers bekannt geworden. Hierfür hatte die IHK ihren Vizepräsidenten abgemahnt. Um Schaden von der IHK abzuwenden, habe die Gesprächsrunde mit Mertens jetzt weitergehende Konsequenzen gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Marktbeschicker geht in den Ruhestand
Marktbeschicker geht in den Ruhestand
Marktbeschicker geht in den Ruhestand
IT-Unternehmer Novakovic: Zwischen Solingen und Silicon Valley
IT-Unternehmer Novakovic: Zwischen Solingen und Silicon Valley
IT-Unternehmer Novakovic: Zwischen Solingen und Silicon Valley
Kobold-Experte kommt nur mit festem Termin
Kobold-Experte kommt nur mit festem Termin
Kobold-Experte kommt nur mit festem Termin
Nicole Johann-Brüne gibt Gas im Autohaus
Nicole Johann-Brüne gibt Gas im Autohaus
Nicole Johann-Brüne gibt Gas im Autohaus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare