Klaus Appelt verlässt IHK

BERGISCHES LAND -wey- Klaus Appelt, mehr als 30 Jahre bei der Bergischen IHK, zuletzt als Geschäftsbereichsleiter Innovation und Umwelt, geht in den Ruhestand. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Ralph Oermann. Im Zuge desen wird der Bereich in „Industrie, Innovation und Energie“ umbenannt. Appelt, der auch für den Bezirksausschuss Remscheid zuständig war, wurde bei einer Feierstunde verabschiedet.

IHK-Präsident Henner Pasch und Hauptgeschäftsführer Michael Wenge dankten ihm für seine Arbeit. Insbesondere im Bereich der Digitalen Wirtschaft habe er bleibende Akzente gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Projektentwickler plant „Klimaschutzsiedlungen“
Solinger Projektentwickler plant „Klimaschutzsiedlungen“
Solinger Projektentwickler plant „Klimaschutzsiedlungen“
Pestel-Institut: Mehr als 20 000 profitieren von höherem Mindestlohn
Pestel-Institut: Mehr als 20 000 profitieren von höherem Mindestlohn
Pestel-Institut: Mehr als 20 000 profitieren von höherem Mindestlohn
Remscheider Auszubildende gewinnt Pokal
Remscheider Auszubildende gewinnt Pokal
Hakan Göksu eröffnet Autohaus für 1,2 Millionen Euro
Hakan Göksu eröffnet Autohaus für 1,2 Millionen Euro
Hakan Göksu eröffnet Autohaus für 1,2 Millionen Euro

Kommentare