Förderung für Ausbildung in der Pandemie

Infoveranstaltung

BERGISCHES LAND -wey- Trotz oder gerade auch wegen Corona ausbilden – das soll das Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ ermöglichen. Unternehmen, die trotz Kurzarbeit und Umsatzrückgang weiterhin oder sogar noch mehr ausbilden oder Azubis von pandemiebeeinträchtigten Betrieben übernehmen, erhalten Zuschüsse. Wie das genau funktioniert, darüber informiert die Handwerkskammer Düsseldorf, zu deren Gebiet auch die Städte Solingen und Remscheid gehören, bei einer virtuellen Infoveranstaltung am Donnerstag, 20. Januar, von 16 bis etwa 17 Uhr. Geplant sei ein Vortrag mit anschließender Fragerunde, heißt es in der Ankündigung. Eine Anmeldung ist per E-Mail möglich.

passgenaue-besetzung@ hwk-duesseldorf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Spedition Flesche schließt und entlässt alle Mitarbeiter
Spedition Flesche schließt und entlässt alle Mitarbeiter
Spedition Flesche schließt und entlässt alle Mitarbeiter
„Masken werden nicht mehr aus dem Straßenbild verschwinden“
„Masken werden nicht mehr aus dem Straßenbild verschwinden“
„Masken werden nicht mehr aus dem Straßenbild verschwinden“
Autohändler gibt ordentlich Gas
Autohändler gibt ordentlich Gas
Autohändler gibt ordentlich Gas

Kommentare