Adventskalender

Das Handwerkerglück versteckt sich hinter 24 Türchen

Im Gedore-Kalender wartet ein Stechschlüssel-Satz.
+
Im Gedore-Kalender wartet ein Stechschlüssel-Satz.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Adventskalender von Hazet und Gedore.

Von Sven Schlickowey

Remscheid. Beim dritten Mal wird´s Tradition, sagt der Rheinländer – demnach ist es also spätestens in diesem Jahr so weit: Die beiden großen Remscheider Handwerkzeughersteller Hazet und Gedore bringen erneut einen Adventskalender für Hand- und Heimwerker auf den Markt.

Das Konzept ist inzwischen bekannt und bewährt: Statt Schokolade warten hinter den 24 Türchen Teile eines Werkzeugsets, um die Wartezeit bis Heiligabend zu verkürzen. Bei Gedore ein Steckschlüssel-Satz samt Schraubendreher und Köfferchen aus der Produktlinie Gedore Red, den es so nur in dem Adventskalender gibt. Bei Hazet ist es ein Mini-Akkuschrauber mit USB-Ladekabel, vielen Bits, Adapter und einem Holster geworden. 42 beziehungsweise 44 Teile insgesamt.

Hazet setzt auf einen Akkuschrauber.

Bereits zum dritten Mal versüßt Gedore so die Adventszeit, Mitbewerber Hazet verfolgt das Konzept sogar schon ein Jahr länger. Und hat es in dieser Zeit noch einmal erweitert. Lag im Vorjahr jedem Kalender ein Gutschein für den Hazet-Onlineshop bei, der mindestens fünf, teilweise aber auch 100 oder 500 Euro wert war, gibt es diesmal interaktive Inhalte mit exklusiven Infos rund um Marke und Firma sowie ein Gewinnspiel. Mit einem vollbestückten Werkstattwagen inklusive Sortiment als Hauptgewinn.

Derweil bietet Gedore ein besonderes Feature für den Fall, dass der Adventskalender zum Geschenk werden soll: Die äußere Banderole, die über den Inhalt informiert, könne einfach entfernt werden, heißt es in einer Mitteilung: „Der Kalender verfügt so über eine neutrale Rückseite mit Grußfeld, damit die tägliche Überraschung für die beschenkten Werkzeugfans bis Weihnachten erhalten bleibt.“

Die Werkzeug-Adventskalender haben sich in wenigen Jahren fest in den Programmen der zwei Remscheider Hersteller etabliert, denen dienen sie nicht zuletzt zu Marketingzwecken und helfen bei der Kundenbindung. Erhältlich sind sie über den Fachhandel zu Preisen ab etwa 50 Euro. Allerdings nur, solange der Vorrat reicht. Beide Kalender sind streng limitiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sabine Nielsen ging ins Freiwillige Soziale Jahr
Sabine Nielsen ging ins Freiwillige Soziale Jahr
Sabine Nielsen ging ins Freiwillige Soziale Jahr
Podcast: Gira bleibt sich treu
Podcast: Gira bleibt sich treu
Podcast: Gira bleibt sich treu
Das kleine Einmaleins der Urlaubsplanung
Das kleine Einmaleins der Urlaubsplanung
Das kleine Einmaleins der Urlaubsplanung
Bernd Schniering hat Autos angemeldet
Bernd Schniering hat Autos angemeldet
Bernd Schniering hat Autos angemeldet

Kommentare