Seminar

Damit spannende Geschichten das Licht der Welt erblicken

Neues Seminar der B. Boll Academy: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen.

Bergisches Land. Insbesondere an kleinere und mittelständische Firmen richtet sich ein neues Kurs-Angebot der B. Boll Academy mit dem Titel „Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen in einer veränderten Medienlandschaft“. In dem fünfeinhalbstündigen Seminar werden die Grundlagen professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt, inklusive des richtigen Umgangs mit sozialen Medien.

Kooperationspartner ist die Initiative Tageszeitungen, deren Geschäftsführer Dieter Schreier das Seminar persönlich leitet. Schreier ist gelernter Journalist und hat bereits als Chefredakteur, Redaktionsleiter und selbstständiger Medienberater gearbeitet. Hinter der B. Boll Academy steht die Mediengruppe B. Boll, Verlag unter anderem des Solinger Tageblatts und des Remscheider Generalanzeigers.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stellt gerade Mittelständler oft vor Herausforderungen. Ihre Bedeutung, nicht unbedingt fürs Kerngeschäft aber auf jeden Fall für die immer wichtigere Mitarbeitergewinnung, ist unbestritten. Doch anders als Konzerne verfügen Unternehmen dieser Größe meist nicht über mehrköpfige Presseabteilungen, die proaktiv Kontakt mit Lokal- und Fachmedien halten können. So landet das Thema häufig bei der Geschäftsführung, die im Alltag aber kaum Zeit dafür hat. Geschweige denn die Mechanismen des Medienmarkts versteht.

Hier setzt das Seminar an. Dozent Dieter Schreier erläutert den richtigen Umgang mit Medien, wie die Weitergabe der richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt über die richtigen Kanäle an die richtigen Personengruppen gelingen kann. Verdeutlicht wird unter anderem die Relevanz einer strategischen Planung.

Außerdem bekommen die Teilnehmer Informationen an die Hand, wie sie mit Pressemitteilungen, Presseverteilern oder Social Media umgehen sollten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auch die Kommunikation in Krisensituationen wird angesprochen, sie kann erheblich dazu beitragen, dass der Schaden in solchen Fällen nicht noch größer wird.

„Dabei geht es nie um platte PR“, heißt es in der Seminar-Beschreibung. Stattdessen gehe es um spannende Geschichten, die die bergischen Firmen sicherlich zu berichten haben - die aber unter Umständen mangels Medien-Know-how nie das Licht der Welt erblicken.

Das Seminar (399 Euro pro Person) findet am Donnerstag, 27. Oktober, von 12.30 bis 18 Uhr im Ebbtron Solingen, Dunkelnberger Straße 39, statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, Anmeldungen sind bereits möglich. Weitere Infos und Anmeldungen unter (0212) 299 319 oder per E-Mail und online. -wey-

alexandra.jahn@solinger-tageblatt.de

b.boll-mediengruppe.de/seminare

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nicole Druschke sammelte Kirschen
Nicole Druschke sammelte Kirschen
Nicole Druschke sammelte Kirschen
Industrie stehen schwierige Zeiten bevor
Industrie stehen schwierige Zeiten bevor
Industrie stehen schwierige Zeiten bevor
„Das Verhalten mancher Chefs schadet der Branche“
„Das Verhalten mancher Chefs schadet der Branche“
„Das Verhalten mancher Chefs schadet der Branche“
Wissenschaftler fordern Gaspreisdeckel im Strommarkt
Wissenschaftler fordern Gaspreisdeckel im Strommarkt
Wissenschaftler fordern Gaspreisdeckel im Strommarkt

Kommentare