7. September

Violine von 1769 unterstützt Bergische Symphoniker

Tobias Feldmann (31) ist der Solist des Abends.
+
Tobias Feldmann (31) ist der Solist des Abends.

1. Philharmonisches Konzert am Mittwoch. Für Jugendliche gibt es Freikarten.

Remscheid. Eigentlich waren sie ja gar nicht wirklich in Sommerpause, sondern haben mit den Stadtteilkonzerten und dem Brückenpark-Open-Air den Bergischen den Sommer versüßt – aber jetzt geht der Spielbetrieb wieder richtig los: das 1. Philharmonische Konzert der Bergischen Symphoniker steht am Mittwoch, 7. September, 19.30 Uhr im Teo Otto Theater an. Und dafür hat sich das Orchester einen besonderen Gast dazugeholt: Tobias Feldmann.

Wer ist Tobias Feldmann?

Der 31-jährige Geiger zählt zu den interessantesten Musikerpersönlichkeiten seiner Generation. Ausgezeichnet unter anderem beim Königin Elisabeth Wettbewerb 2015, beim Internationalen Joseph Joachim Wettbewerb Hannover und als Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2012, findet er seitdem international Beachtung. Erfolge als Solist konnte Feldmann bereits mit dem WDR-Sinfonieorchester, dem Minnesota Orchestra, dem Orquestra Simfonica de Barcelona, den Brussels Philharmonic, dem BBC Philharmonic, dem Orchestre Symphonique de Quebec und vielen weiteren feiern. In der aktuellen Saison wird er mit dem Helsinki Philharmonic und dem Berner Sinfonieorchester debütieren. 2018 wurde er mit nur 26 Jahren auf eine Professur an die Hochschule für Musik Würzburg berufen. Ab nächsten Monat unterrichtet er als Professor an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Feldmann spielt übrigens auf einer Violine von Niccolo Gagliano, gefertigt in Neapel im Jahre 1769.

Welche Werke werden gespielt?

Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert erklingen Carl Maria von Webers Ouvertüre aus der Oper „Euryanthe“ op. 81, Felix Mendelssohns Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 – hierbei kommt Tobias Feldmann zum Einsatz – sowie Sergei Prokofjews Symphonie Nr. 7 cis-Moll op. 131.

Was kostet der Eintritt?

Erwachsene zahlen 8 Euro, Jugendliche 6,50 Euro - die Remscheider Orchesterfreunde stellen Jugendlichen bis 21 Freikarten zur Verfügung.

Gibt es einen Einführungsvortrag?

Ja. Um 18.45 Uhr im oberen Foyer. Ab sofort ist das über den Lift barrierefrei erreichbar. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare