Ferienprogramm

Programm: In Lennep werden die Ferien richtig cool

Melina Ferreira Damora bietet Hip-Hop-und Streetdance-Tanzkurse für Kinder.                                       
+
Melina Ferreira Damora bietet Hip-Hop-und Streetdance-Tanzkurse für Kinder.                                  
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Schule für Musik, Tanz und Theater in Lennep bietet Programm. Für ukrainische Kinder gibt es einen kostenfreien Kurs.

Remscheid. Die Zeit rennt. Am Montag in drei Wochen starten die Sommerferien. Für alle Daheimgebliebenen bietet die Lenneper Schule für Musik, Tanz und Theater ein abwechslungsreiches Ferienprogramm in mehreren Sparten. Ab sofort können sich die Nachwuchskünstler anmelden. Ausführliche Informationen und Anmeldeformulare sind auf der Website der Schule einsehbar. Wir geben einen kleinen Überblick.

Ferienprogramm: Erste Angebote sind schon ausgebucht

Gesang: Schnupperstunden im Gesang bietet Dozentin Jennifer Budek vom 27. Juni bis 1. Juli an. „Kein anderes Instrument ist so emotional, zerbrechlich und expressiv wie die Stimme“, sagt die Musicalsängerin. Geeignet für alle ab zwölf Jahren. Katy Mira bietet einen Kurs zur richtigen Atemtechnik, zur Körperwahrnehmung und zur Entwicklung der eigenen Hörfähigkeit an. Den Termin gibt es auf Anfrage. Auch online verfügbar. Vocalcoaching bietet auch Bianca Rosa Clever unter dem Motto „Gib uns deine Stimme“ an: 27. Juni bis 1. Juli. Sie ist übrigens die Frontfrau der Coverband Fachwerk. Für alle ab 14.

Songwriting: Katy Mira gibt Jugendlichen ab zwölf Jahren wertvolle Tipps und Techniken an die Hand, wie sie ihren eigenen Song schreiben können. Auch online ist der Kurs verfügbar.

Klavier: Isabella Zlotnik bringt Kindern ab sechs Jahren das Klavierspielen bei: vom 25. Juli bis 30. Juli. Isabella Zlotnik ist übrigens studierte Klavierpädagogin und bereits seit über 20 Jahren an der Lenneper Musikschule als Klavierlehrerin tätig. Klavier für Kinder ab sechs Jahren bietet auch Olga Ackermann an. Sie absolvierte ihre Musikausbildung übrigens in Moldawien und ist bereits seit 1981 als Klavier- und Keyboardlehrerin dabei. Wann? 4. bis 8. Juli. Auch Dozentin Chie Otsuka, die bereits mehrere Preise gewonnen hat, bietet Klavierunterricht an: vom 27. Juni bis 10. Juli für alle ab sechs Jahren. Sie ist übrigens Ensemblemusikerin.

Klarinette, Saxofon, Blockflöte, Klavier: Mareike Schröder möchte die Kids in all diese Instrumente reinschnuppern lassen. Den Termin gibt es auf Anfrage.

Schlagzeug: Am 23. Juli vermittelt Micah Steiner den Kids ab sechs Jahren Basic-Grooves am Schlagzeug.

Mandoline & Gitarre: Der Kolumbianer Tomas Torres hat seit 2016 den Master of Music Mandoline. In Lennep gibt er Kindern ab sechs Jahren gern sein Wissen weiter. Der Mandolinenkurs findet vom 1. bis 5. August statt.

Klarinette & Blockflöte für ukrainische Kinder: Speziell für die Kinder, die aus der Ukraine geflüchtet sind und in Remscheid eine neue Heimat gefunden haben, gibt es diesen Klarinette- und Blockflötenkurs vom 4. bis 29. Juli mit Yana Mametska. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene ab sechs. Der Kurs ist für ukrainische Kinder kostenfrei!

I-Clip Medienprojekt: Bei diesem kostenfreien Projekt, das vom Land gefördert wird, drehen Jugendliche ab 13 Jahren ihren eigenen Musikclip mit Erik Lenk: 6. bis 15. Juli.

Eltern-Kind-Kreativ-Atelier: Matschen, fühlen und gestalten mit Leib und Seele ist für Eltern mit ihren Kindern im Altern von 1,5 bis 3 Jahren mit Maite Saenz angesagt: 25. bis 29. Juli.

Kreativ-Werkstätten: Zwei kreative Ateliers öffnen vom 25. bis 29. Juli: eins für Vier- bis Neunjährige, eins für 10- bis 16-Jährige. Freies Töpfern ist vom 18. bis 22. Juli mit Susanne Reichmann angesagt - kostenfrei für alle ab zehn Jahren. Das beliebte Mangazeichnen findet auch statt: 4. bis 8. Juli, ab zehn Jahren. Auch kostenfrei!

Hip-Hop und Streetdance: Tanzpädagogin Melina Ferreira Damora bietet in den Ferien zwei Kurse an: einen für Sechs- bis Achtjährige und einen für 9- bis 14-Jährige.

Projekte: Es gibt noch mehr Projekte: Singen, tanzen, et cetera. Einfach mal auf die Internetseite schauen.

Zur Anmeldung + zur Schule

Anmeldung: unter Tel. (0 21 91) 66 14 22,
per E-Mail an rotationstheater.rs@t-online.de
oder auf der Internetseite jugendmusikundkunstschule.de

Zur Schule: Seit über 40 Jahren betreibt Familie Schmidt bereits in Lennep die privat geführte Schule für Musik, Tanz und Theater an der Kölner Straße. Die Schule fördert Kinder vom Vorschulalter bis hin zu Jugendlichen in den Fächern Musik, Theater und Tanz. Grundsätzlich sind alle Unterrichtsformen für Menschen mit Behinderungen und Angehörige aller Nationen und Kulturen zugänglich. In Lennep sitzt auch das Balalaika-Orchester Druschba.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kulturstätten hoffen auf mehr Publikum
Kulturstätten hoffen auf mehr Publikum
Kulturstätten hoffen auf mehr Publikum

Kommentare