Land NRW bietet Online-Fachtag

Kulturpolitik

REMSCHEID -mw- Gute und erfolgreiche Kulturpolitik stellt die Weichen in der Kultur der nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden. Dafür engagieren sich ehrenamtlich tätige Kulturpolitikerinnen und –politiker in ihrer Stadt, Gemeinde oder Kreis. Erstmals können sich nun die Kulturpolitiker sowie alle an Kulturpolitik Interessierten auf einem Fachtag über kulturpolitische Gestaltungsmöglichkeiten und Unterstützungen des Landes NRW informieren.

Am Samstag, 19. Juni, findet von 10 bis 14.30 Uhr der Online-Fachtag „Kommunale Kulturpolitik“ statt: Mit einem Referat zu gelingender Kulturpolitik, sechs Fachgruppen zu Themen wie Kulturförderung jenseits der Großstädte, kulturelle Bildung, freie Szene, Museen, Bibliotheken und interkommunale Kulturentwicklungsplanung haben die Teilnehmer die Möglichkeiten, sich zu informieren und auszutauschen. Den Abschluss bildet ein Podiumsgespräch zum Thema „Kulturelle Gestaltung und Sparzwang – ein Spagat“.

Veranstalter ist das Büro für Regionale Kulturpolitik Bergisches Land, eine Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen und der bergischen Kommunen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 13. Juni ist erforderlich auf der Website oder per E-Mail an:

info@kulturbergischesland.de

Bei Fragen berät das Büro für Regionale Kulturpolitik Bergisches Land unter Tel. (0 21 04) 99 20 71.

kultur-bergischesland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jugend musiziert: Acht Kinder fahren zum Landesmusikwettbewerb
Jugend musiziert: Acht Kinder fahren zum Landesmusikwettbewerb
Jugend musiziert: Acht Kinder fahren zum Landesmusikwettbewerb

Kommentare