Opernprojekt des US-Regisseurs

Woody Allen inszeniert, Placido Domingo singt

+
Woody Allen wird zum Opern-Regisseur.

Los Angeles - Mit Kinokomödien kennt sich Woody Allen aus, musikalisch ist er auch. Jetzt wechselt der US-Filmregisseur das Fach und inszeniert eine Oper - mit einem Star in der Hauptrolle.

Wie die Oper von Los Angeles am Dienstag mitteilte, wird der Placido Domingo in der nächsten Spielzeit, die im September beginnt, in der Aufführung der Puccini-Oper "Gianni Schicchi" auftreten. Außerdem wird der spanische Startenor im Juni in Allens "Gianni Schicchi"-Produktion im Teatro Real in Madrid zu sehen und hören sein.

Allen hatte die Oper erstmals 2008 in der Los Angeles Opera inszeniert, damals sang der britische Bariton Thomas Allen die Titelrolle. Domingo ist der Generaldirektor der LA Opera.

Die Oper "Gianni Schicchi" von Giacomo Puccini (1858 bis 1924) beruht auf einer Episode der "Göttlichen Komödie" von Dante Alighieri. Allens Inszenierung arbeitet unter anderem mit Anspielungen auf den italienischen Film.

afp

Kommentare

Meistgelesen

Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Neue Erkenntnisse zum Tod von Carrie Fisher
Neue Erkenntnisse zum Tod von Carrie Fisher
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt