Niederländische Royals

Wegen kleiner OP: Königin Máxima muss ausruhen

+
Die niederländische Königin Máxima bei ihrem Besuch in Bremen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Den Haag (dpa) - Die niederländische Königin Máxima (47) hat sich nach Angaben des Hofes einem kleinen operativen Eingriff unterziehen müssen. Sie könne daher nicht beim jährlichen nationalen Einsatz von Ehrenamtlichen am Freitag und Samstag mitmachen, teilte der Hof am Freitag in Den Haag mit.

Einzelheiten zu dem Eingriff wurden nicht mitgeteilt. Er sei geplant gewesen und habe bereits in der vergangenen Woche stattgefunden. Máxima müsse sich nun ausruhen und sollte aber in der kommenden Woche wieder die Arbeit aufnehmen.

Die königliche Familie beteiligt sich jedes Jahr an Aktionen von Ehrenamtlichen für gute Zwecke. Im vergangenen Jahr hatte das Königspaar in einem Altenheim geholfen.

Mitteilung des Hofes

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Gottschalk mit Freundin im Europa-Park – Er macht ernüchternde Aussage zu Influencern

Gottschalk mit Freundin im Europa-Park – Er macht ernüchternde Aussage zu Influencern

Kim Kardashian verrät Namen ihres vierten Babys - und der ist ziemlich schräg

Kim Kardashian verrät Namen ihres vierten Babys - und der ist ziemlich schräg

Sophia Thiel offenbart sich in emotionalem Video - Viele Fans reagieren nicht sehr nett

Sophia Thiel offenbart sich in emotionalem Video - Viele Fans reagieren nicht sehr nett

Nach Stress um Fotos in knappem Bikini: Lena Meyer-Landrut legt nach - „Der Hammer“

Nach Stress um Fotos in knappem Bikini: Lena Meyer-Landrut legt nach - „Der Hammer“

„Wer wird Millionär?“: Jauch gibt Kandidatin vor der Kamera fiesen Spruch mit

„Wer wird Millionär?“: Jauch gibt Kandidatin vor der Kamera fiesen Spruch mit

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren