"Warte, bis es dunkel wird": Rückkehr eines Killers

+
Alfonso Gomez-Rejon war früher unter anderem persönlicher Assistent von Martin Scorsese. Foto: Kristin Murphy

Berlin (dpa) - Texarkana ist eine Kleinstadt im US-Bundesstaat Texas, unmittelbar an der Grenze zu Arkansas. Vor vielen Jahren haben sich hier grausame Morde abgespielt. In einer Halloween-Nacht aber kehrt das Grauen zurück in die Stadt.

Wie jedes Jahr an diesem Tag vergnügt sich die lokale Jugend in einem Autokino. Diesmal aber wird eines der Kids nach der Vorstellung ermordet. Allem Anschein nach ist der berüchtigte Killer von einst wieder da.

Die Regie zum Grusel-Werk stammt vom Texaner Alfonso Gomez-Rejon (bisher vor allem: TV-Serie "American Horror Story"). Ein Film gleichen Titels ("The Down That Dreaded Sundown") startete bereits 1976 in den US-Kinos.

(Warte, bis es dunkel wird, USA 2015, 86 Min., FSK ab 16, von Alfonso Gomez-Rejon, mit Travis Tope, Veronica Cartwright, Addison Timlin)

Warte, bis es dunkel wird

Kommentare

Meistgelesen

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.