Shitstorm gegen US-Schauspielerin

Verkauft Jessica Alba Schund?

+
Jessica Alba muss sich gegen Kritik wehren.

Santa Monica - "Die ehrliche Firma" nennt US-Schauspielerin Jessica Alba ihr milliardenschweres Unternehmen für Öko-Produkte. Eine Sonnencreme soll jedoch nicht das halten, was die Werbung verspricht.

„The Honest Company“ verteidigt seine Produkte gegen Beschwerden. Kunden hatten online behauptet, die Sonnencreme der von Schauspielerin Jessica Alba (34) mitgegründeten Firma für Öko-Produkte wirke nicht. Zum Beweis posteten sie Fotos von ihren Sonnenbränden.

Man sehe sich „in der Pflicht, sichere und effektive Produkte anzubieten. Wir nehmen jedes Kundenfeedback sehr ernst“, erklärte das Unternehmen am Sonntag (Ortszeit) dem Magazin „People“. Das kritisierte Produkt habe alle unabhängigen Tests bestanden. „Die Beschwerden auf unserer Homepage über unsere Sonnencreme betreffen weniger als 0,5 Prozent aller Produkte, die wir darüber vertrieben haben.“

Alba („Sin City“) hatte die Öko-Firma, die vor allem Baby-Produkte herstellt, 2011 mitgegründet. Die zweifache Mutter macht auf ihrer Facebook-Seite und bei Talkshow-Auftritten regelmäßig Werbung für das Unternehmen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Wegen Melania Trump: Beef zwischen Miley Cyrus und Dolce & Gabbana
Wegen Melania Trump: Beef zwischen Miley Cyrus und Dolce & Gabbana