Foto zeigt Stelle des Absturzes

Musiker-Ehepaar und ihr Baby bei Flugzeug-Absturz tödlich verunglückt

+
Passionierte Flieger: Hannah und Jonathan Goldstein - rechts ein von der Polizei veröffentlichtes Foto der Absturzstelle.

Schreckliches Ende eines Urlaubsfluges: Ein bekanntes Musiker-Ehepaar ist in den Alpen abgestürzt. Mit im Kleinflugzeug war auch das gemeinsame Kind.

Valais - Ein Urlaubsflug, der in einer Katastrophe endete: Das britische Musiker-Ehepaar Hannah (†36) und Jonathan Goldstein (†50) war mit seinem Privatflugzeug in den Alpen unterwegs, im Wallis kurz vor der italienischen Grenze stürzte der Flieger ab. Die Maschine ging in Flammen auf, für die Insassen kam jede Hilfe zu spät. Besonders tragisch: Mit an Bord war das gemeinsame Baby des Paares. 

Wie die Daily Mail berichtet, startete das Ehepaar am Samstagmorgen (24.8.) von einem Flughafen in der Nähe von London, machte einen Zwischenstopp in Troyes in Frankreich, flog dann weiter in die Schweiz. In Lausanne verbrachten die beiden die Nacht, begannen dann den Unglücksflug Richtung Schweizer Alpen. 

Hannah und Jonathan Goldstein: Unglücksursache noch ungeklärt   

Gegen 10.30 Uhr stürzte die Piper PA-28 aus zunächst ungeklärter Ursache vom Himmel und ging in Flammen auf. 

„Die Nachricht vom Tod von Jonathan, Hannah und Saskia schockt uns alle. Wir haben sie alle so sehr geliebt. Sie waren so glücklich zusammen und wir werden sie schrecklich vermissen“, wird ein Sprecher der Familie zitiert. 

2016 hatten der mit vielen Preisen ausgezeichnete Komponist und die erfolgreiche Saxophonistin geheiratet. 

es

Ein anderer deutscher Unternehmer kam bei Flugzeug-Problemen Ende August mit dem Schrecken davon: Der Frosta-Gründer Dirk Ahlers.

Noch ein tragischer Todesfall:TV-Star stirbt bei Weltrekordversuch in Raketenauto - Rätsel um Unfallursache 

Drehpause bei „Köln 50667“: Nach Tod von Ingo Kantorek reagiert RTL2 konsequent 

Besonders geschmacklos: Ein Paar erfindet Geburt und Tod eines Fake-Babys - um Freunde abzuzocken.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

ARD-Star gestorben: Rolle im „Polizeiruf 110“ machte ihn berühmt - Kollegen bestürzt
ARD-Star gestorben: Rolle im „Polizeiruf 110“ machte ihn berühmt - Kollegen bestürzt
„Verboten gehört das!“: Alena Gerber mit Bikini-Foto - der RTL-„Bachelor“ schaut woanders hin
„Verboten gehört das!“: Alena Gerber mit Bikini-Foto - der RTL-„Bachelor“ schaut woanders hin
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Model und Schauspielerin geht bei Foto an die Grenze
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Model und Schauspielerin geht bei Foto an die Grenze
Meghan und Harry erzürnen Royal-Fans - Der Grund ist ein bisher unveröffentlichtes Foto zum Jahrestag 
Meghan und Harry erzürnen Royal-Fans - Der Grund ist ein bisher unveröffentlichtes Foto zum Jahrestag 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren