Band nimmt Abschied

US-Sänger Paul Revere ist tot

+
Paul Revere ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Los Angeles - Paul Revere ist tot. Der Sänger der US-Rockband Paul Revere and the Raiders starb im Alter von 76 Jahren. Seine Band nahm mit einem offenen Brief Abschied von ihm.

Paul Revere, Sänger der US-Rockband Paul Revere and the Raiders, ist am Samstag im Alter von 76 Jahren gestorben. „Die Welt wird deutlich weniger lustig, menschlich und liebenswürdig ohne Paul Revere“, schrieb die Band am Sonntag (Ortszeit) auf ihrer Homepage. Die Gruppe, die meist in den Uniformen des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs auftrat, hatte in den 60er und 70er Jahren vor allem in ihrer Heimat mehrere Hits. Der Song „Indian Reservation“ schaffte es auf Platz Eins der US-Charts. Danach wurde es deutlich ruhiger um die Band.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne
So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast