Transgender-Drama mit Naomi Watts kommt ins Kino

+
Naomi Watts spielt in einem Transgender-Drama eine der weblichen Hauptrollen. Foto: Ian Langsdon

Los Angeles (dpa) - Das mit Naomi Watts, Susan Sarandon und Elle Fanning hochkarätig besetzte Familiendrama "Three Generations" soll im Herbst in die US-Kinos kommen. Wie das Filmportal "TheWrap.com" berichtet, plant die Weinstein Company den Kinostart für Mitte September.

Das Hollywoodstudio hatte sich beim Filmfestival in Cannes für mehrere Millionen Dollar die Rechte gesichert. In dem Film der britischen Regisseurin Gaby Dellal spielt Fanning (17,  "Maleficent - Die dunkle Fee") eine junge Frau, die eine Geschlechtsumwandlung plant. Watts (46, "Birdman") mimt ihre alleinerziehende Mutter, Sarandon (68, "Tammy - Voll abgefahren") ihre lesbische Großmutter.

Kommentare

Meistgelesen

Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Wegen Melania Trump: Beef zwischen Miley Cyrus und Dolce & Gabbana
Wegen Melania Trump: Beef zwischen Miley Cyrus und Dolce & Gabbana