"Timebreakers": Bunter Kinderabenteuerfilm

+
Larissa Felber spielt die Hauptrolle in "Timebreakers". Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Sie haben sich zusammengetan zu einer Art Bande, genannt "Die Timies": Larissa, die Neunjährige, die auf dem Hof ihrer Eltern in der Lüneburger Heide lebt, Enzo, der so viel weiß, der unerschrockene Charly, die computeraffine Lilli und auch die kleine, vorlaute Leni.

"Die Timies" verbringen einen Gutteil ihrer Freizeit damit, alten Mythen und historischen Rätseln auf die Schliche zu kommen. Für den Sommer hat sich zudem Besuch angekündigt: Larissas aus Berlin stammende Cousinen Mathilda und Emma.

Emma verfügt über die Gabe, bei der Berührung alter Gegenstände in deren Vergangenheit schauen zu können. Mit geringem Budget von Niels Marquardt realisiert.

Timebreakers, Deutschland 2016, 127 Min., FSK o.A., von Niels Marquardt, mit Larissa Felber, Lucy Kruse, Leni Evers

Timebreakers

Kommentare

Meistgelesen

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt
Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt
Ottfried Fischer will in das Haus seiner Kindheit zurück
Ottfried Fischer will in das Haus seiner Kindheit zurück
Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron
Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron
Extremsportler bricht sich Füße bei Lauf nach Shanghai
Extremsportler bricht sich Füße bei Lauf nach Shanghai